42. Deutscher Krankenhaustag
Krankenhäuser im Reform-Marathon

Unter dem Titel "Krankenhäuser im Reform-Marathon" findet der 42. Deutsche Krankenhaustag in Düsseldorf statt. Vom 18. bis 21. November werden wieder mehr als 2.000 Besucher über die zentralen Krankenhausthemen diskutieren.

Doch auf welche gesetzgeberischen Vorgaben muss sich der stationäre Sektor konkret einstellen? Wie geht es bei der Reform der ambulanten Notfallversorgung, beim MDK-Reformgesetz oder dem zu entwickelnden Pflegepersonalbemessungsinstrument weiter? Wie ist der Stand bei der elektronischen Patientenakte? Und was können die Kliniken tun, um sich bei der Krisenkommunikation optimal aufzustellen? Ein weiteres zentrales Thema des Kongresses wird eine der umfassendsten Reformen der Krankenhausfinanzierung seit Einführung der DRG-Fallpauschalen sein: die Ausgliederung der Personalkosten für die Pflege am Bett. Neu im Kongressprogramm ist daher das Kompakt-Seminar „Das neue Pflegebudget – wie wird’s gemacht?“. Anmeldung erforderlich bei der Gesellschaft Deutscher Krankenhaustag: info@deutscher-krankenhaustag.de.

Das detaillierte Kongressprogramm finden Sie hier.
Anmelden können Sie sich hier.

Teilen mit:

|