DKG e.V.



Suche
Mitglieder
Passwort vergessen?
english
open
Politik

Die neue Pflege

Wegweisende Modelle zur Weiterentwicklung der Pflege im Krankenhaus

PFLEGE-KRANKENHAUS.DE

NEUAUFLAGE Broschüre

­Broschüre "Vereinbarkeit von Beruf und
Familie im Krankenhaus"­­

BROSCHÜRE

Politik

Gesetzesvorhaben

In seiner Sitzung um 7. November 2018 hat der federführende Gesundheitsausschuss des Bundesrats über den Gesetzentwurf der Bundesregierung für ein Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) beraten.

Mehr

Die Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD haben sich auf erste Änderungsanträge zum Gesetzentwurf für ein Pflegepersonal-Stärkungsgesetz verständigt und diese am 5. Oktober 2018 als offizielle Ausschussdrucksache in die Beratungen eingebracht (Anlage).

Mehr

Stellungnahmen

Nachfolgend finden Sie die Stellungnahme der Deutschen Krankenhausgesellschaft zum Referentenentwurf für ein Gesetz für bessere Zusammenarbeit und bessere Strukturen bei der Organspende (GZSO).

Mehr

Nachfolgend finden Sie die Stellungnahme der Deutschen Krankenhausgesellschaft zum Referentenentwurf einer Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Krankenhausbereichen für das Jahr 2019 (Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung - PpUGV).

Mehr

Gutachten, Studien, Standpunkte

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR) überreichte heute sein Jahresgutachten 2017/18 an die Bundeskanzlerin (Anlage).

Mehr

Die Unternehmensberatung Roland Berger hat am 11.07.2017 ihre "Krankenhausstudie 2017" veröffentlicht. In dieser befragten die Autoren nun bereits zum dritten Mal ausgewählte Krankenhäuser.

Mehr

Statistik

Das Statistische Bundesamt hat heute die Kosten der Krankenhäuser 2017 veröffentlicht.

Mehr

Das Statistische Bundesamt hat heute die "Fallpauschalenbezogene Krankenhausstatistik (DRG-Statistik) 2017" veröffentlicht.

Mehr

Diverses

Im Rahmen des 41. Deutschen Krankenhaustages in Düsseldorf wird am 15. November 2018 erstmals der "Tag der Kommunikation" stattfinden. Das neue Format soll den Pressesprecherinnen und Pressesprechern der Krankenhäuser eine Plattform für einen Informations- und Erfahrungsaustausch zu neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich der Kommunikation bieten.

Mehr

Das Bundesamt für Justiz bittet die Krankenhäuser um Unterstützung, die Informationen zur strafrechtlichen Rehabilitation verurteilter Personen nach StrRehaHomG einem möglichst großen Kreis an Betroffenen zugänglich zu machen.

Mehr