Über die bereits in der Vorabfassung enthaltenen Änderungen wurde im August mit dem entsprechenden Rundschreiben 298/2018 informiert. Der als Anlage 2 beigefügte Kommentar des DIMDI zur ICD-10-GM Version 2019 enthält Anmerkungen des DIMDI zu den Neuerungen im Vergleich zur Version 2018.

Die genauen Änderungen sind jeweils der vom DIMDI herausgegebene Differenzliste zur ICD-10-GM Version 2019 (Anlage 3) zu entnehmen, welche alle Änderungen, die sich in der Endfassung der ICD-10-GM Version 2019 gegenüber der Vorabfassung ergeben haben, enthält. Alle gegenüber der ICD-10-GM 2018 erfolgten Änderungen sind in der ebenfalls vom DIMDI herausgegebenen Aktualisierungsliste zur Endfassung der ICD-10-GM Version 2019 enthalten (Anlage 4). Da die Anpassungen der ICD-10 zumeist weniger umfangreich und streitbefangen gegenüber dem OPS ausfallen, bedarf es hier neben der sehr prägnanten Darstellung der Änderungen durch das DIMDI keiner ergänzenden Informationen.

Aktualisierungslisten und Referenzausgaben zur ICD-10-GM 2019 werden wie gewohnt als kostenfreie PDF-Dateien im Downloadcenter des DIMDI zur Verfügung gestellt. Alle anderen Dateifassungen, die Metadaten und die Überleitungstabelle stehen seit diesem Jahr ebenfalls kostenfrei hier zum Download zur Verfügung. Das Alphabetische Verzeichnis zur ICD-10-GM 2019 wird an die Änderungen im Systematischen Verzeichnis angepasst und in absehbarer Zeit vom DIMDI veröffentlicht.