Die Umsetzung der neuen PIA-Dokumentationsvereinbarung konnte herstellerseitig aufgrund z. T. erheblicher Anpassungen bzw. Erweiterungen der betroffenen Systemen zum 1.7.2018 nicht sichergestellt werden. Die Vereinbarungspartner haben sich daher darauf verständigt, dass diejenigen Einrichtungen, die zum 1.7.2018 technisch noch nicht in der Lage sind, die neue Dokumentation umzusetzen, die bisherigen Schlüssel bis zur Verfügbarkeit der entsprechend angepassten Dokumentationssysteme zunächst weiter verwenden können. Es wird ausdrücklich darum gebeten, die Umstellung der Dokumentation sobald als möglich vorzunehmen. Spätestens zum 31.12.2018 wird die Verwendbarkeit der bisherigen Schlüssel zur PIA-Dokumentation eingestellt.

Eine Einzelübersicht der vorgesehenen Regelungen ist dem Nachtragsentwurf vorangestellt. Wir bitten um Rückmeldungen zum Entwurf bis zum 4.4.2018.