Bei den Gebühren der Gebührenpositionen 9101 bis 9603 des Kapitels S I „Bäder, Massagen, Krankengymnastik und andere Heilbehandlungen“ haben sich zum 01.08.2018 Änderungen ergeben (Anlage 1), so dass die Preise dieser Gebührenpositionen im Kapitel S I ab dem 01.08.2018 den genehmigten Preisvereinbarungen zwischen den gesetzlichen Unfallversicherungsträgern und den Verbänden der physiotherapeutischen Berufe entsprechen.

Bei den Gebühren der Gebührenpositionen 9651 bis 9662 des Kapitels S I „Bäder, Massagen, Krankengymnastik und andere Heilbehandlungen“ werden sich zum 01.11.2018 Änderungen ergeben (Anlage 2). Damit entsprechen ab dem 01.11.2018 die Preise dieser Gebührenpositionen den zwischen den gesetzlichen Unfallversicherungsträgern und den Verbänden der ergotherapeutischen Berufe genehmigten Preisvereinbarungen. 

Eine vollständige Aufstellung der Änderungen kann den Anlagen entnommen werden.