In dem Gesetzentwurf der Bundesregierung haben mehrere Änderungsvorschläge der DKG, die im Rahmen des Stellungnahmeverfahrens zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit unterbreitet worden sind (vgl. Rundschreiben Nr. 402/2018), ganz oder teilweise Berücksichtigung gefunden.

Nähere Informationen zu den verschiedenen Inhalten des Gesetzentwurfs der Bundesregierung bzw. den gesetzlichen Änderungen im Vergleich zu dem Ende August 2018 vorgelegten Referentenentwurf können Sie den beigefügten Dokumenten entnehmen (Anlagen). Die DKG wird nun ihre Stellungnahme zu dem Gesetzentwurf überarbeiten.