Gemäß § 6 Abs. 3 Satz 1 Qb-R können Nachlieferungen oder Ersatz von Berichtsteilen nur solchen Krankenhäusern gewährt werden, die sich und ihre Standorte gemäß Anlage 2 Qb-R angemeldet haben. War dem Krankenhaus jedoch eine Anmeldung in der regulären Frist vom 12. Juli bis zum 23. August des Erstellungsjahres nicht möglich, existierte bislang keine Möglichkeit die Anmeldung nachzuholen, wodurch es vorkommen konnte, dass einem Krankenhaus die Nachlieferung des Qualitätsberichts aufgrund nicht erfolgter Anmeldung durch die strikte Regelung in § 6 Abs. 3 Satz 1 Qb-R verwehrt wurde.

Der G-BA hat am 22. November 2018 auf Antrag der Deutschen Krankenhausgesellschaft beschlossen, das Verfahren gemäß Anlage 2 Qb-R zur Anmeldung bei der Datenannahmestelle der Qualitätsberichte (ITSG) zu erweitern. Der Beschluss ist unter folgender Internetadresse abrufbar: https://www.g-ba.de/downloads/39-261-3573/2018-11-22_Qb-R_Anlage-2_BJ-2017_Anhang-Anlage-3.pdf.

Die vorgenommene Änderung der Anlage 2 Qb-R ermöglicht Krankenhäusern, die versäumt haben, sich im Zeitraum der o.g. regulären Anmeldefrist zu registrieren und anzumelden, ab sofort die Registrierung bzw. Anmeldung in der Übermittlungsfrist gemäß § 6 Absatz 3 c) Qb-R zwischen dem 23. November und 15. Dezember des Erstellungsjahres nachzuholen.

Krankenhäuser, die sich zur Übermittlung des Qualitätsberichts für das Berichtsjahr 2017 noch nicht bei der ITSG registriert bzw. angemeldet haben, müssen dies bis zum 15. Dezember 2018 nachholen.

Da abweichend zu Anlage 2 Nr. 5 Qb-R keine zusätzliche Frist zur Korrektur der Anmeldedaten vorgesehen ist, müssen sich Krankenhäuser bei Bedarf rechtzeitig mit den mit der Durchführung der externen vergleichenden Qualitätssicherung beauftragten Stellen abstimmen, um sicherzustellen, dass das zur Registrierung bzw. Anmeldung genutzte Institutionskennzeichen und die Standortnummer des jeweiligen Standortes mit den Identifikationsdaten übereinstimmen, die für das Berichtsjahr bei den mit der Durchführung der externen vergleichenden Qualitätssicherung beauftragten Stellen verwendet wurden.