Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat in seiner Sitzung am 20.09.2018 das Institut für Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) mit der Entwicklung eines sektorenübergreifenden, datengestützten Qualitätssicherungsverfahrens für Entlassmanagement beauftragt (https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/3484/)

Das IQTIG wurde beauftragt, auf Basis einer Konzeptskizze des AQUA-Instituts vom 17.09.2015 Indikatoren und Instrumente einschließlich einer Patientenbefragung zum Thema Entlassmanagement zu entwickeln. Die AQUA Projektskizze wurde vom G-BA am 17.09.2015 abgenommen (https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2339/). Sie umfasst u.a. eine empirische Untersuchung zu für das Entlassmanagement besonders zu berücksichtigende Patientengruppen und eine Empfehlung für ein QS-Verfahren ohne fallbezogene QS-Dokumentation.