mit DKG-Rundschreiben vom 15.08.2018 hatten wir über den Abschluss der Rahmenvereinbarung zwischen GKV-Spitzenverband und DKG gemäß § 110a Abs. 2 SGB V für den Inhalt der Qualitätsverträge gemäß § 110a Abs. 1 SGB V informiert und in diesem Zusammenhang auf den geplanten Workshop des IQTIG im Leistungsbereich „Versorgung von Menschen mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen im Krankenhaus“ hingewiesen. Ziel des Workshops ist insbesondere die Entwicklung von Evaluationskennziffern für diesen Leistungsbereich.

Der Workshop findet am 10.09.2018 in Berlin beim IQTIG statt.

Der Workshop richtet sich einerseits an potenzielle Partner der Qualitätsverträge nach §110a Abs. 1 SGB V für diesen Leistungsbereich. Sie können sich per E-Mail (qualitaetsvertraege@iqtig.org) unter Angabe ihrer Kontaktdaten beim IQTIG anmelden.

Andererseits werden an dem eintägigen Workshop auch ausgewählte Expertinnen und Experten teilnehmen. Das IQTIG bittet interessierte Experten, sich bis zum 28.08. beim IQTIG zu bewerben (Anlage). Die Experten nehmen im Rahmen des Workshops eine beratende Rolle ein und werden nach Einreichung der Bewerbungsunterlagen nach definierten Kriterien vom IQTIG ausgewählt. Den Experten wird eine Aufwandsentschädigung von 500,00 € gezahlt. Zusätzlich werden die Reisekosten nach dem Bundesreisekostengesetz (BRKG) und der entsprechenden allgemeinen Verwaltungsvorschrift erstattet.

Weitere Informationen finden sich in der beigefügten Anlage und unter https://iqtig.org/qs-instrumente/qualitaetsvertraege/.