Darüber hinaus sollen die Datenvalidität, die Qualitätsergebnisse, auch longitudinal über mehrere Verfahrensjahre, beobachtet und die Praktikabilität des Verfahrens beurteilt werden. Schließlich soll untersucht werden, ob die Richtlinie krankenhausplanerische Wirkungen und Wirkungen auf Versorgungsverträge nach § 109 SGB V entfaltet.

Abschließend wurde das IQTIG beauftragt, Kriterien für die Wirksamkeit der Richtlinie zu entwickeln und zum 31.12.2022 anhand dieser Kriterien zu bewerten, ob die Ziele dieser Richtlinie erreicht wurden.