Bestandteil der DKG-Empfehlung zu diversen Weiterbildungsoptionen in der Pflege sind jeweils zwei Basismodule mit gesamt 200 Stunden und 520 Stunden Fachmodule – gesamt 720 Stunden Theorie. Der Stundenumfang der jeweiligen Fachmodule beträgt in diesen Weiterbildungen 520 Stunden.

Es gibt bereits Weiterbildungsstätten, die nur die Basismodule anbieten und die Weiterbildungsteilnehmenden für die Fachmodule (520 Stunden) an eine andere Weiterbildungsstätte entsenden. Dies führt zu einer Zusammenfassung von Basismodulen im Sinne von Großveranstaltungen, die einem geeigneten Lernsetting nicht entsprechen. Zudem fehlt ggf. auch die Kompetenz zur inhaltlichen Verbindung mit den Fachmodulen. Da die DKG die Basismodule immer im direkten Zusammenhang mit den Fachmodulen sieht, wird eine Fußnote in die unten genannten DKG-Empfehlungen aufgenommen:

 

DKG-Empfehlung zur pflegerischen Weiterbildung in den Fachgebieten Pflege in der Endoskopie, Intensiv- und Anästhesiepflege, Pflege in der Nephrologie, Pflege in der Onkologie, Pflege im Operationsdienst, Pflege in der Onkologie, Pädiatrische Intensiv- und Anästhesiepflege, Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie vom 29.09.2015:

Ergänzung in § 8 Abs. 3, Satz 1 - Fußnote:

Werden ausschließlich Basismodule angeboten und keine Fachmodule, ist dies nur an einer Weiterbildungsstätte möglich, die von der DKG bereits als Weitebildungsstätte anerkannt ist. Die Größe des Kurses sollte 25 Teilnehmende nicht überschreiten.

 

DKG-Empfehlung für die Weiterbildung Notfallpflege vom 29.11.2016:

Ergänzung in § 8 Abs. 3, Satz 1 - Fußnote:

Werden ausschließlich Basismodule angeboten und keine Fachmodule, ist dies nur an einer Weiterbildungsstätte möglich, die von der DKG bereits als Weitebildungsstätte anerkannt ist. Die Größe des Kurses sollte 25 Teilnehmende nicht überschreiten.

 

DKG-Empfehlung zur Weiterbildung Intermediate Care Pflege vom 29.11.2016:

Ergänzung in § 8 Abs. 3, Satz 1 - Fußnote:

Werden ausschließlich Basismodule angeboten und keine Fachmodule, ist dies nur an einer Weiterbildungsstätte möglich, die von der DKG bereits als Weitebildungsstätte anerkannt ist. Die Größe des Kurses sollte 25 Teilnehmende nicht überschreiten.

 

DKG-Empfehlung für die Weiterbildung zur Leitung einer Station / eines Bereiches vom 28.11.2017:

Ergänzung in § 8 Abs. 3, Satz 1 - Fußnote:

Werden ausschließlich Basismodule angeboten und keine Fachmodule, ist dies nur an einer Weiterbildungsstätte möglich, die von der DKG bereits als Weitebildungsstätte anerkannt ist. Die Größe des Kurses sollte 25 Teilnehmende nicht überschreiten.