DKG e.V.



Suche
Mitglieder
Passwort vergessen?
english
open
Pressemitteilungen

Zeitschrift "das Krankenhaus"

­"das Krankenhaus" - Das monatliche Magazin zum Thema Krankenhaus

www.daskrankenhaus.de

Pressemitteilungen

Mut zu neuen Modellen - "Familienbewusste Arbeitszeit(kultur) im Krankenhaus"

Wie gehen Spitzenleistungen in Medizin und Pflege bei gleichzeitiger Balance von Privat- und Arbeitsleben zusammen? Diese Frage stand im Mittelpunkt eines Fachkongresses, den die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und das Netzwerkbüro "Erfolgsfaktor Familie" zum Thema "Familienbewusste Arbeitszeit(kultur) im Krankenhaus" am 7. November 2012 in Berlin veranstaltet haben. Die Veranstaltung fand statt im Rahmen der "Charta für familienbewusste Arbeitszeiten", mit der sich das Bundesfamilienministerium mit Wirtschaftsverbänden und Gewerkschaften zu einem gemeinsamen Engagement für innovative Arbeitszeitmodelle verpflichtet hat.

Mehr

Krankenhäuser erschüttert!

Zu den aktuellen Beschlüssen der Koalition erklärt der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Alfred Dänzer:

Mehr
02. November 2012 Offener Brief

Krankenhaus-Fallpauschalenkatalog für das Jahr 2013 vereinbart

Der GKV-Spitzenverband, die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und der Verband der privaten Krankenversicherung (PKV) haben sich auf das Fallpauschalensystem für Krankenhäuser für das Jahr 2013 verständigt.

Mehr
24. Oktober 2012 Klinikhygiene

DKG zur aktuellen Diskussion um die Krankenhaushygiene

Zur aktuellen Diskussion um die Krankenhaushygiene erklärt der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum: "Es ist für mich schwer einsehbar, dass wir Milliarden an Überschüssen in den Krankenkassen und beim Gesundheitsfonds haben, während wir dringend ein Investitionsprogramm für die Verbesserung der Infektionsprophylaxe in den Kliniken bräuchten.

Mehr

Dr. Josef Düllings neuer Kongresspräsident

Die aktuelle Gesetzgebung und ihre Auswirkungen auf den stationären Sektor bilden einen der Schwerpunkte des diesjährigen Deutschen Krankenhaustages in Düsseldorf. Bei knappen finanziellen Ressourcen stellen sich die Kliniken einem Qualitäts-, Leistungs- und Kostenwettbewerb. Zwar haben die Krankenhäuser den Innovationsdruck hervorragend bewältigt, und Qualität und Wirtschaftlichkeit haben sich über die Jahre immer weiter verbessert. Aber die Grenzen der finanziellen Belastbarkeit sind für viele Kliniken erreicht oder bereits überschritten. Die zahlreichen Herausforderungen für die Kliniken bleiben auch für die nächsten Jahre die Sicherung der Finanzierung und der Fachkräftemangel in den Gesundheitsberufen.

Mehr

Milliardenüberschüsse - Kürzungen stoppen

Zu den vom Schätzerkreis für das Wahljahr erwarteten weiteren Milliarden Euro Überschüssen im Gesundheitsfonds erklärt der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum:

Mehr

Krankenhäusern droht Finanzierungskatastrophe

Zur Veröffentlichung des Orientierungswertes erklärt der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Alfred Dänzer: "Der vom Statistischen Bundesamt ermittelte Orientierungswert für die Kosten der Krankenhäuser ist mit 2,0 Prozent weit weg von der tatsächlichen Kostenbelastung, die die Krankenhäuser aktuell und im nächsten Jahr haben werden. Hier zeigt sich die Schwäche des Konzeptes. Der Wert ist vergangenheitsbezogen. Dessen Erfassungszeitraum (2. Halbjahr 2011 / 1. Halbjahr 2012) endet genau dort, wo die massive Kostenbelastung der Krankenhäuser aktuell begonnen hat. Dass der erstmalig ermittelte Kostenorientierungswert auch noch unterhalb der Grundlohnrate liegt, kann überhaupt nicht nachvollzogen werden. Die Krankenhäuser brauchen Preiserhöhungsspielräume, die die Kostenbelastung in 2013 realistisch widerspiegeln. 2,0 Prozent decken nicht einmal die Inflationsrate ab. Hinzu kommt, dass der Wert nur die Obergrenze für die Verhandlungen der Fallpauschalpreise auf der Landesebene darstellt. Hier werden dann auch noch Abzüge für die Leistungsentwicklung vorgenommen, so dass den Kliniken zur Kostendeckung in 2013 noch weniger zur Verfügung steht soll. Das geht nicht.

Mehr

Krankenhäuser in 2013 mit großen Finanzierungsproblemen

Zur Initiative Bayerns im Bundesrat, die Krankenhäuser zu entlasten, erklärt der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum:

Mehr

Unerträglich: Kliniken finanzieren Fangprämien der Krankenkassen mit

 Zu den Rückzahlungen der Krankenkassen erklärt der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhaus-gesellschaft (DKG), Georg Baum:

Mehr