DKG e.V.



Suche
Mitglieder
Passwort vergessen?
english
open
IT, Datenaustausch und eHealth

Die neue Pflege

Wegweisende Modelle zur Weiterentwicklung der Pflege im Krankenhaus

PFLEGE-KRANKENHAUS.DE

NEUAUFLAGE Broschüre

­Broschüre "Vereinbarkeit von Beruf und
Familie im Krankenhaus"­­

BROSCHÜRE

IT, Datenaustausch und eHealth

Datenübermittlung nach § 301 SGB V

Wir stellen Ihnen eine korrigierte Fassung der aktuellen Dokumentation der Vereinbarung zur Datenübermittlung nach § 301 Abs. 3 SGB V mit dem Stand der Schlüsselfortschreibungen vom 3.12.2018 (FPV 2019) bzw. 5.12.2018 (PEPPV 2019) zur Verfügung.

Mehr

Wir stellen Ihnen die aktuelle Dokumentation der Vereinbarung zur Datenübermittlung nach § 301 Abs. 3 SGB V mit dem Stand der Schlüsselfortschreibungen vom 3.12.2018 (FPV 2019) bzw. 5.12.2018 (PEPPV 2019) zur Verfügung.

Mehr

Daten nach § 21 KHEntgG

Wir haben mit dem GKV-Spitzenverband und dem PKV-Verband die Fortschreibung der Anlage "Daten nach § 21 KHEntgG" für das Datenjahr 2018 abgestimmt.

Mehr

Das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) hat zu dem "Fehlerverfahren für die Übermittlung der Daten nach § 21 KHEntgG" die aktuellen Dokumente auf seiner Webseite veröffentlicht.

Mehr

Vereinbarung nach § 120 Abs. 3 SGB V

Mit der 11. Fortschreibung der Vereinbarung zur Datenübermittlung nach § 301 SGB V sind mit dem GKV-Spitzenverband insbesondere Regelungen zur Abrechnung ambulanter Institutsleistungen vereinbart worden, die eine entsprechend redaktionelle Anpassung der Vereinbarung nach § 120 Abs. 3 SGB V zur Abrechnung ambulanter Institutsleistungen in einer 2. Fortschreibung nach sich gezogen haben. Die nun unterzeichnete 2. Fortschreibung der Vereinbarung steht hier zum Download bereit.

Mehr

für die elektronische Abrechnung der ambulanten Institutsleistungen der Hochschul-ambulanzen und der psychiatrischen Institutsambulanzen entsprechend der Vereinbarung nach § 120 Abs. 3 SGB V finden derzeit Abstimmungen auch mit Krankenkassen statt, in denen diese zusätzliche besondere Umsetzungsmaßnahmen einfordern.

Mehr

Datenaustausch mit weiteren Kostenträgern

Die Umsetzungshinweise zur Abrechnung nach der zwischen der DKG und der DGUV Rahmenvereinbarung über die Behandlung von Versicherten der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung wurden redaktionell überarbeitet und insbesondere die Beispieldaten auf das Jahr 2019 aktualisiert.

Mehr

Der PKV-Verband hat die Geschäftsstelle informiert, dass die im elektronischen Datenaustausch mit der PKV verwendeten Zertifikate der PKV-Unternehmen am 2. Januar 2019 aktualisiert werden.

Mehr

Telematikinfrastruktur nach § 291a SGB V

Die gematik informiert über die Veröffentlichung des aktualisierten Dokumentenpakets für den Online-Produktivbetrieb (OPB) der Telematikinfrastruktur (TI).

Mehr

Der Abschluss der Finanzierungsvereinbarung im August dieses Jahres war auch der Anfang vieler Diskussionen auf Ebene der Krankenhäuser, aber auch zwischen den Vereinbarungspartnern, da sich Schritt um Schritt neue Detailfragen ergaben. Kritisch war insbesondere die Ausstattung der über die KVen abrechnenden Bereiche im Krankenhaus. Mit Änderungsanträgen zum Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG) wurden jetzt auch diese Fristen angepasst. Die Entscheidungsspielräume der Krankenhäuser hängen von diesen Fristen und der Verfügbarkeit entsprechender Komponenten ab.  

Mehr

Krankenhaus IT

Wir haben am 16.11.2018 darüber informiert, dass ein erster Teil des sogenannten Branchenspezifischen Sicherheitsstandards ("B3S") entwickelt und dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) im Rahmen einer Teileinreichung übermittelt wurde.

Mehr

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft hat eine Erhebung der bei den Krankenhäusern entstehenden Kosten für die Umsetzung der Anforderungen beauftragt, die sich nach BSI-Gesetz zur Absicherung kritischer Infrastrukturen ergeben.

Mehr

Krankenhausstatistik-Modul/AEB-Arbeitsmappe/LKA-Programm

Die Excel-Arbeitsmappe zur Erstellung der AEB-Psych nach § 17d KHG wurde für die Budgetverhandlungen 2018 korrigiert.

Mehr

Die Excel-Arbeitsmappen zur Erstellung der AEB nach § 11 Abs. 4 KHEntgG und der AEB-Psych nach § 17d KHG wurden für die Budgetverhandlungen 2018 angepasst und enthalten die aktualisierten Formulare und Kataloge.

Mehr

Datentransparenz nach §§ 303a ff SGB V

Wie bereits berichtet hat das DIMDI die aktualisierte Datensatzbeschreibung des Informationssystems Versorgungsdaten und das genaue Antragsverfahren vorgestellt. Dazu liegen nun weitere erläuternde Informationen vor.

Mehr

Das DIMDI hat die aktualisierte Datensatzbeschreibung des Informationssystems Versorgungsdaten und das genaue Antragsverfahren vorgestellt. Die Pilotphase für die Datenbeantragung und -bereitstellung soll demnach ab der achten Kalenderwoche 2014 beginnen.

Mehr

Diverses

Der Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) führen auf der Grundlage der Vereinbarung nach § 2a Absatz 1 Satz 1 KHG ein bundesweites Verzeichnis der Standorte der nach § 108 SGB V zugelassenen Krankenhäuser und ihrer Ambulanzen. Mit der Einrichtung und dem Betrieb des Verzeichnisses wurde das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) beauftragt. Das InEK hat zwischenzeitlich die technischen Voraussetzungen für das Verzeichnis geschaffen und diese mit ausgewählten Testteilnehmern geprüft. Die Erfassung und Pflege der Daten erfolgt unter der Internetadresse https://krankenhausstandorte.de. Diese wird ab dem 7.1.2019 freigeschaltet werden.

Mehr

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat mit der überarbeiteten Fassung vom 15.11.2018 die im Sonderaufruf referenzierte Richtlinie "Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bunderepublik Deutschland" vom 20.11.2015, in Nr. 5.5 (Seite 9) um Schulen und Krankenhäuser ergänzt und damit eine "1. Novelle der Richtlinie" bereitgestellt. (Siehe auch https://www.bmvi.de/DE/Themen/Digitales/Breitbandausbau/Breitbandfoerderung/breitbandfoerderung.html)

Mehr