Die DKG gibt sogenannte „TI-Hinweise“ heraus, die jeweils einzelne Themen oder aktuelle Entwicklungen darstellen. Der zweite Hinweis (Anlage 1) erläutert zum einen die Inhalte der Finanzierungsvereinbarung und skizziert zum anderen, welche Handlungsoptionen sich für die Krankenhäuser bei den aktuellen Fristen ergeben. Dabei werden insbesondere die Rahmenbedingungen für die Wahl des Finanzierungsweges bei ambulanten Einrichtungen beleuchtet. Dazu gehört eine Excel-Tabelle (Anlage 2) zur Kalkulation der Pauschalen. Diese ist noch vorläufig und wird durch eine mit dem GKV-SV konsentierte Fassung ersetzt werden.