Zur weiteren Stärkung der Qualität und Effizienz der allgemeinmedizinischen Weiterbildung werden gemäß § 75a Abs. 7 Nr. 3 SGB V und § 8 der o. g. Vereinbarung Einrichtungen gefördert, die durch geeignete Maßnahmen die Weiterbildung unterstützen. Für die Finanzierung von Einrichtungen zur Förderung von Qualität und Effizienz der Weiterbildung, die diese Aufgaben übernehmen, können die Vertragspartner einen Betrag bereitstellen, der 5 % der tatsächlichen Fördersumme eines Jahres entspricht. Für den stationären Bereich wird dieser Betrag ausschließlich von den Kostenträgern aufgebracht.

Diese gesetzliche Option zur Förderung von Qualität und Effizienz der Weiterbildung wurde in der aktuell gültigen Vereinbarung bereits verankert. Aus Zeitgründen hatten die Vertragspartner vereinbart, die Detailregelungen der Anlage IV nachgelagert in separaten Verhandlungen abzustimmen.

In acht Verhandlungsrunden wurden insbesondere die Voraussetzungen zur Beteiligung an Einrichtungen zur Förderung von Qualität und Effizienz der Weiterbildung (Kompetenzzentren), das Verfahren für die Gewährung von Fördermitteln sowie die verpflichtenden und optionalen Aufgaben dieser Kompetenzzentren vereinbart. Weiterhin haben sich die Vertragspartner auf die Verfahren der finanziellen Förderung und der MittelbereitstelIung verständigt. Alle formalen Verfahren zur Antragstellung, der Dokumentation und der Nachweisverwendung sind ebenfalls Bestandteil der Anlage IV.

Zur Überprüfung des Erfolgs und der Wirksamkeit der gemäß Anlage IV geförderten Maßnahmen wurde eine jährliche Evaluation vereinbart. Mit der Umsetzung insbesondere der Aufgaben nach Abs. 2 bis 6 beauftragen die Vertragspartner eine gemeinsame Einrichtung. Diese ist durch eine - gegebenenfalls europaweite - Ausschreibung zu ermitteln. Die Ausgestaltung der Ausschreibung wird mittelfristig zwischen den Vertragspartnern abgestimmt. Zwischenzeitlich übernimmt die KBV im Rahmen der Geschäftsführung der Lenkungsgruppe die Aufgaben der gemeinsamen Einrichtung.

Die Anlage IV der Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung gemäß § 75a SGB V ist am 01.01.2017 in Kraft getreten und läuft auf unbefristete Zeit.

Weitere Informationen sowie die Vereinbarung gemäß § 75a SGB V mit den Anlagen I bis IV sind auf der Homepage der DKG unter folgendem Link abrufbar: http://www.dkgev.de/dkg.php/cat/295/aid/14923/title/Vereinbarung_zur_Foerderung_der_Weiterbildung_in_der_Allgemeinmedizin  .