Wir hatten bereits darüber informiert, dass die Vertragspartner auf Bundesebene aufgrund ihrer Verpflichtung aus § 21 des Vertrages nach § 115b Abs. 1 SGB V (AOP-Vertrag) die erforderlichen Anpassungen an den OPS Version 2014 im Katalog der ambulanten Operationen und sonstigen stationsersetzenden Eingriffe vorgenommen haben. Der im Rahmen der Überleitung auf den OPS Version 2014 von den Vertragspartner konsentierte Katalog ist zum 01.01.2014 in Kraft getreten. Aus diesem Grund ist die Materialiensammlung der DKG zum ambulanten Operieren erneut überarbeitet worden.

Die nunmehr in der 18. Auflage erschienene Materialiensammlung beinhaltet die ab dem 01.01.2014 gültige Version des AOP-Kataloges. Neben den gesetzlichen Grundlagen für das ambulante Operieren und deren amtlicher Begründung enthält auch die 18. Auflage das aktuelle Vertragswerk zum ambulanten Operieren im Krankenhaus mit Erläuterungen und Beispielen für die Leistungsabrechnung. Die Erläuterungen zum AOP-Vertrag enthalten auch Hinweise dazu, wie sich das Beitragsschuldengesetz vom 15.07.2013 (BGBl. I, Seite 2423; in Kraft getreten am 01.08.2013) auf § 3 AOP-Vertrag und die ebenfalls in der Materialiensammlung abgedruckten G-AEP-Kriterien der Anlage 2 zu den gemeinsamen Empfehlungen zum Prüfverfahren nach § 17c KHG in der bis zum 31.07.2013 gültigen Fassung auswirkt. Darüber hinaus sind die für das ambulante Operieren relevanten Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) in ihrer aktuellsten Fassung beigefügt.

Die Broschüre (inklusive CD-ROM) kann bei der
Deutschen Krankenhaus Verlagsgesellschaft mbH
Hansaallee 201, 40549 Düsseldorf
Tel.: (0211) 179 235-0
Fax: (0211) 179 235-20
E-Mail: info@dkvg.de, Internet: www.dkvg.de 

zu einem Preis von 29,90 € inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten schriftlich bzw. per Internet bestellt werden. Die ISBN-Nummer lautet: 978-3-942734-80-6.