Wir weisen insbesondere darauf hin, dass das DIMDI keine weitere abschließend vollständige Version des OPS 2005 veröffentlichen wird. Es wird lediglich dargestellt, dass die Softwarehersteller diese Kodes in den Klinikinformationssystemen bzw. in der Kodiersoftware ergänzen sollten. Gegebenenfalls mögen die Anwender die entsprechenden Kodes selber nachpflegen.
 
Die Bekanntgabe des DIMDI, dass für die neue Gesamtproduktion aller OPS-Dateien keine Ressourcen zur Verfügung stehen und somit kein Update der Dateien zur Verfügung gestellt werden kann, ist aus Sicht der Geschäftsstelle ein unhaltbarer Zustand. Aus diesem Grunde werden wir uns darum bemühen, auf eine Änderung der Dateien hinzuwirken.

Über die zu ergänzenden Kodes hinaus können Sie der Anlage des DIMDI entnehmen, dass es bei der Erstellung der Dateien für die bisherige endgültige Version einige Fehler gegeben hat, die in der Anlage im Detail aufgeführt werden.