Die Allgemeinen Methoden 5.0 haben gegenüber der Vorgängerversion grundlegende Anpassungen erfahren, in dem einerseits neue Kapitel im Hinblick auf die neuen Aufgabengebiete des IQWiG erstellt, andererseits einige Abschnitte umfangreich überarbeitet wurden.

Für folgende Verfahren wurden neue Abschnitte erstellt:

  • ThemenCheck Medizin nach § 139b Abs. 5 SGB V, Themenauswahl und Erstellung von Health-Technology-Assessment (HTA)-Berichten
  • Bewertungen von Medizinprodukten hoher Risikoklassen in Verbindung mit § 137h SGB V

In bereits bestehenden Abschnitten wurden Änderungen vorgenommen, die sich im Wesentlichen auf folgende Aspekte beziehen:

  • Leitliniensynopsen und Versorgungsanalyse
  • Gesundheitsinformationen
  • Informationsbeschaffung
  • Einbindung von Betroffenen
  • wissenschaftliche Beratung von Studiensponsoren
  • Umgang mit abhängigen Daten
  • Nutzenbewertung medizinischer Interventionen (Überdiagnosen und Potenzialbewertung)
  • Informationsbewertung (Verzerrungspotenzial, Subgruppenanalysen, Meta-Analysen, indirekte Vergleiche, qualitative Methoden, Signifikanzniveau für Interaktions- und Heterogenitätstests, Verwendung der Knapp-Hartung-Methode für Meta-Analysen mit zufälligen Effekten)

Interessierte haben die Möglichkeit bis zum 31. Januar 2017 schriftlich zu dem Entwurf beim IQWIG Stellung zu nehmen. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Arbeitsergebnisse des IQWIG in Beratungen und Beschlussfassungen des Gemeinsamen Bundesausschusses einfließen, ist die Thematik auch für Krankenhäuser von Relevanz. Wir möchten Sie daher bitten, die Ihnen angeschlossenen Krankenhäuser kurzfristig über den Entwurf des Methodenpapiers und das daran angeschlossene Stellungnahmeverfahren zu informieren, damit interessierte Experten diesen bewerten und ggf. eine fachlich dezidierte Stellungnahme abgeben können. Für die Überlassung von Kopien solcher Stellungnahmen wären wir Ihnen sehr dankbar. Unabhängig davon prüft die Geschäftsstelle der DKG die Abgabe einer eigenen Stellungnahme.

Weiterführende Informationen können im Internet unter folgendem Link abgerufen werden

https://www.iqwig.de/de/methoden/methodenpapier.3020.html.