DKG e.V.



Suche
Mitglieder
Passwort vergessen?
english
open
Leitlinien, HTA

Die neue Pflege

Wegweisende Modelle zur Weiterentwicklung der Pflege im Krankenhaus

PFLEGE-KRANKENHAUS.DE

NEUAUFLAGE Broschüre

­Broschüre "Vereinbarkeit von Beruf und
Familie im Krankenhaus"­­

BROSCHÜRE

Leitlinien, HTA


Gemäß § 132d Abs. 2 SGB V legt der Spitzenverband Bund der Krankenkassen unter Beteiligung zahlreicher Spitzenorganisationen des Gesundheitswesens in Empfehlungen die sächlichen und personellen Anforderungen an die Leistungserbringung, Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Fortbildung sowie Maßstäbe für eine bedarfsgerechte Versorgung mit spezialisierter ambulanter Palliativversorgung fest. Der GKV-Spitzenverband hat mit Beschluss vom 05.11.2012 geänderte Empfehlungen nach § 132d Abs. 2 SGB V in Kraft gesetzt, welche die vom 23.06.2008 ablösen.

Mehr

In der Schriftenreihe des DMIDI zur Gesundheitstechnologiebewertung (HTA) sind 2011/2012 weitere Berichte erschienen. Das DIMDI fordert zudem bis zum 31.10.2012 dazu auf, neue HTA-Themen einzugeben. Diese Möglichkeit steht Institutionen und Einzelpersonen offen.

Mehr

In der Schriftenreihe des DMIDI zur Gesundheitstechnologiebewertung (HTA) sind 2010/2011 weitere Berichte erschienen. Das DIMDI fordert zudem bis zum 31.05.2011 dazu auf, neue HTA-Themen einzugeben. Diese Möglichkeit steht Institutionen und Einzelpersonen offen.

Mehr

Das IQWiG hat kürzlich die vorläufigen Ergebnisse einer Recherche evidenzbasierter Leitlinien zum Thema Koronare Herzkrankheit (KHK) vorgelegt. Im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) hat das Institut systematisch nach neuen Leitlinien gesucht, deren methodische Qualität bewertet und daraus relevante Empfehlungen zu Diagnostik, Therapie und Rehabilitation der KHK zusammengestellt. Die Ergebnisse der Recherche werden dem G-BA als wesentliche Grundlage für die gesetzlich vorgegebene regelhafte Überprüfung der Empfehlungen der Disease-Management-Programme (DMP) dienen. Auch zu diesem Vorbericht besteht bis zum 30.10.2007 die Möglichkeit der Stellungnahme.

Mehr

In regelmäßigen Abständen informieren wir Sie über neue Veröffentlichungen aus der Schriftenreihe HTA der Deutschen Agentur für HTA des DIMDI (DAHTA). Das DIMDI ist vom Bundesgesundheitsministerium beauftragt, im Rahmen des HTA Programms Forschungsaufträge zur Bewertung der Wirksamkeit oder der Effektivität sowie der Kosten medizinischer Verfahren und Technologien zu vergeben und die Ergebnisse dieser Forschungsvorhaben der Öffentlichkeit bereitzustellen. Im Folgenden fassen wir die Ergebnisse weiterer, im Jahr 2007 veröffentlichter Berichte kurz zusammen.

Mehr

Die Deutsche Agentur für HTA des DIMDI (DAHTA) ist vom Bundesgesundheitsministerium gesetzlich beauftragt, im Rahmen des HTA Programms Forschungsaufträge zur Bewertung der Wirksamkeit oder der Effektivität sowie der Kosten medizinischer Verfahren und Technologien zu vergeben und die Ergebnisse dieser Forschungsvorhaben der Öffentlichkeit bereitzustellen. In der Schriftenreihe HTA des DIMDI wurden nunmehr weitere Berichte veröffentlicht, deren Ergebnisse wir im Folgenden kurz darstellen möchten.

Mehr

Die Deutsche Agentur für HTA des DIMDI (DAHTA) ist vom Bundesgesundheitsministerium gesetzlich beauftragt, im Rahmen des HTA Programms Forschungsaufträge zur Bewertung der Wirksamkeit oder der Effektivität sowie der Kosten medizinischer Verfahren und Technologien zu vergeben und die Ergebnisse dieser Forschungsvorhaben der Öffentlichkeit bereitzustellen.

Mehr

Im Rahmen des Leitlinien-Clearingverfahren beim Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) wurden zwischenzeitlich weitere Leitlinien-Clearingberichte fertig gestellt und veröffentlicht. Die sowohl in gedruckter Form erhältlichen als auch im Internet einsehbaren Berichte behandeln die folgenden Themen:

Mehr

Die Deutsche Agentur für "Health Technology Assessment" des DIMDI (DAHTA) ist vom Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung gesetzlich beauftragt, im Rahmen des HTA Programms Forschungsaufträge zur Bewertung von Wirksamkeit, Effektivität sowie Kosten medizinischer Verfahren und Technologien zu vergeben und die Ergebnisse dieser Forschungsvorhaben der Öffentlichkeit bereitzustellen. Die Themenfindung erfolgt nach einem öffentlichen Vorschlagverfahren mittels formalisierter Priorisierung durch das Kuratorium HTA am DIMDI.

Mehr

Die Deutsche Agentur für HTA des DIMDI ist vom BMGS gesetzlich beauftragt, im Rahmen des HTA Programms Forschungsaufträge zur Bewertung der Wirksamkeit oder der Effektivität sowie der Kosten medizinischer Verfahren und Technologien zu vergeben und die Ergebnisse dieser Forschungsvorhaben der Öffentlichkeit bereitzustellen. Über die zunehmende Bedeutung von HTA Berichten bei der gesundheitspolitischen Entscheidungsfindung in Deutschland haben wir Sie an anderer Stelle bereits im Dezember letzten Jahres informiert.

Mehr