Bei der Beschlussfassung zu den Deutschen Kodierrichtlinien für das Jahr 2013 in der Vorstandssitzung am 18.09.12 hatten wir darauf hingewiesen, dass es voraussichtlich zu einer nachträglichen Änderung der Deutschen Kodierrichtlinien kommen wird. Nachdem nunmehr die Prozedurenklassifikation (OPS) in ihrer gültigen Fassung für 2013 bereit steht und die Verhandlungen innerhalb der Selbstverwaltung zu der DKR 1915 abgeschlossen sind, stellen wir die aktualisierte Fassung der Deutschen Kodierrichtlinien bereit. Das Unterschriftenverfahren zu der hierfür erforderlichen Ergänzungsvereinbarung wird kurzfristig eingeleitet.

Die Kodierrichtlinie 1915 sieht nunmehr vor, dass Diagnosen aus dem Kodebereich T74.-Missbrauch von Personen für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres kodiert werden können.