Nachdem wir Sie über die Veröffentlichung der Vorabversion der ICD-10-GM 2013 (Internationale Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, German Modification) informiert haben, möchten wir Ihnen nunmehr mitteilen, dass das Deutsche Institut für medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) am 26.09.2012 die amtliche Ausgabe der ICD-10-GM 2013 auf seinen Internetseiten veröffentlicht hat (www.dimdi.de, Rubrik: Klassifikationen, Diagnosen, ICD-10-GM).

Zur Veröffentlichung der Vorabversion der ICD-10-GM 2013 haben wir bereits über die vorgenommenen Anpassungen der Diagnosenklassifikation berichtet. Änderungen ergaben sich unter anderem für den hereditären Mangel an Blutgerinnungsfaktoren, Vorhofflattern und Vorhofflimmern, Hämorrhoiden, ventrale Hernien, Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten am Verdauungssystem, Binnenschädigungen des Kniegelenkes, Anpassung und Handhabung von kardialen (elektronischen) Geräten und Erreger mit bestimmten Antibiotikaresistenzen.

Die wenigen - eher redaktionellen - Änderungen, welche sich von der Vorab- zur Endversion der ICD-10-GM 2013 ergeben haben, können der Differenzliste entnommen werden. Einen ausführlichen Überblick über alle gegenüber der ICD-10-GM 2012 erfolgten Anpassungen bietet die Aktualisierungsliste. Erläuterungen zu wichtigen Neuerungen in den einzelnen Kapiteln entnehmen Sie bitte dem Kommentar des DMIDI zur ICD-10-GM Version 2013.

Wie in den Vorjahren werden das systematische Verzeichnis und die Aktualisierungslisten zur ICD-10-GM 2013 im Downloadcenter des DIMDI (www.dimdi.de – Klassifikationen – Downloadcenter – ICD-10-GM – Version 2013) kostenlos als PDF-Dateien zur Verfügung gestellt. Alle anderen Dateifassungen, die Metadaten und die Überleitungstabelle sind kostenpflichtig im DIMDI-Webshop erhältlich. Bitte beachten Sie, dass spätestens für die ICD-10-GM und OPS Versionen 2015 die EDV-ASCII-Dateien durch das von der WHO empfohlene Standardformat ClaML ersetzt werden. In diesem Zusammenhang haben sich bereits in diesem Jahr Preisanpassungen ergeben. Informationen hierüber und über Änderungen im Bereich der Metadaten finden Sie in Anlage 1. Das alphabetische Verzeichnis für die ICD-10-GM 2013 soll nach Angaben des DIMDI in Kürze ebenfalls veröffentlicht werden.