Das Deutsche Institut für Dokumentation und Information (DIMDI) hat am 14.08.2013 auf seinen Internetseiten unter www.dimdi.de - Klassifikationen, Terminologien, Standards – OPS - Kode-Suche - Vorabversion OPS 2014 die vorläufige Fassung des OPS 2014 veröffentlicht.

Neben der oben genannten Online-Referenz-Datei der vorläufigen Fassung werden im Downloadcenter Klassifikationen des DIMDI eine vorläufige Aktualisierungsliste, eine vorläufige Überleitungstabelle sowie die Metadaten der Vorabversion zur Verfügung gestellt. Erstmals gibt es zwei neue Metadaten zur Kennzeichnung von Zusatzkodes (Feld 15) und Einmalkodes (Feld 16). Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es in der endgültigen amtlichen Fassung noch Änderungen gegenüber der Vorabversion geben kann.

Insgesamt haben sich in vielen unterschiedlichen Bereichen des OPS redaktionelle Änderungen, Anpassungen von Inklusiva, Exklusiva und Hinweistexten sowie Einführungen einzelner neuer Kodes ergeben. Umfangreiche Neuerungen erfolgten im Kodebereich der Operationen im Verdauungstrakt (5-42 bis 5-54) und durch den in den ergänzenden Informationen zum OPS enthaltenen neuen Anhang „Therapieeinheiten Psych“, welcher Tabellen der anrechenbaren Therapieeinheiten pro Patient für Erwachsene sowie für Kinder und Jugendliche enthält. Diese Tabellen ersetzen diejenigen, die bisher in die Kodebereiche 9-60 bis 9-63 sowie 9-65, 9-66 und 9-69 integriert waren. Informationen zu diesen und weiteren ausgewählten Neuerungen in der Vorabversion des OPS 2014 haben wir zum Download zusammengestellt. Umfassende Informationen über alle Änderungen können der vom DIMID herausgegebenen Aktualisierungsliste entnommen werden. Die neuen Tabellen der anrechenbaren „Therapieeinheiten Psych“ stehen zur Verfügung.

Nach Angaben des DIMDI wird die endgültige amtliche Fassung des OPS 2014 veröffentlicht, sobald letzte offene Fragen geklärt sind. Wir werden Sie zeitnah über die Veröffentlichung und sich eventuell daraus ergebende zusätzliche Änderungen informieren.

Wir bitten um Kenntnisnahme und Information der Ihnen angeschlossenen Krankenhäuser.