Das IQWiG hat am 21.09.2011 den oben genannten vorläufigen Berichtsplan veröffentlicht. Der Berichtsplan steht im Zusammenhang mit den Beratungen des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zur indikationsbezogenen Bewertung der PET bzw. PET/CT nach § 137c SGB V (Bewertung von Untersuchungs- und Behandlungsmethoden im Krankenhaus) und nach § 135 SGB V (Bewertung von Untersuchungs- und Behandlungsmethoden in der vertragsärztlichen Versorgung). Der G-BA hatte das Institut am 21.12.2006 beauftragt, gemäß § 139 a Abs. 3 Nr. 1 SGB V die Recherche, Darstellung und Bewertung des aktuellen medizinischen Wissenstandes zur PET bzw. PET/CT bei verschiedenen Indikationen vorzunehmen.

Zum vorläufigen Berichtsplan kann bis zum 19.10.2011, 16.00 Uhr beim IQWiG Stellung genommen werden (berichte@iqwig.de). Den vorläufigen Berichtsplan und die notwendigen Informationen zum Stellungnahmeverfahren finden Sie im Internet unter
https://www.iqwig.de/d06-01m-positronen-emissions-tomographie-pet-bei.986.html?tid=1168&phlex_override_command=element

Wir bitten Sie, die Ihnen angeschlossenen Krankenhäuser kurzfristig zu informieren, damit die auf diesem Gebiet klinisch tätigen Experten gegebenenfalls eine fachliche Stellungnahme abgeben können. Die DKG-Geschäftsstelle prüft derzeit, ob sie eine Stellungnahme abgeben wird.