Die Beschlüsse nebst Tragenden Gründen sind nunmehr vom G-BA veröffentlicht worden (siehe Anlage 1-4). Zu den Aussetzungsbeschlüssen gemäß 2. Kapitel § 14 Abs. 4 der Verfahrensordnung wurden zudem Qualitätskriterien festgelegt (siehe Anlage 5). Die G-BA-Beschlüsse werden dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) zur Prüfung vorgelegt und treten erst nach erfolgter Nichtbeanstandung und Bekanntmachung im Bundesanzeiger in Kraft.

Die Dokumente des Bewertungsverfahrens (Beschluss, Tragende Gründe, Maßnahmen zur Qualitätssicherung und die Zusammenfassende Dokumentation) können auf den Internetseiten des G-BA abgerufen werden:

http://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/#1217/
http://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/#1218/
http://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/#1219/