Hierbei handelt es sich um eine rein redaktionelle Änderung der Richtlinie, die die Anwendung 5-Fluorouracil-haltiger Arzneimittel im Off-label-Use bei der Behandlung des primären invasiven Mammakarzinoms nicht berührt. Zum genaueren Verständnis fügen wir Ihnen die Anlage 9 A der Arzneimittelrichtlinie (verordnungsfähige Arzneimittel in nicht zugelassenen Anwendungsgebieten (Off-Label-Use) bei.