Da es sich um einen Beschluss für die vertragsärztliche Versorgung handelt, hat er zunächst keinen unmittelbaren Einfluss auf die Krankenhausbehandlung, könnte jedoch im Rahmen von Ermächtigungsambulanzen etc. auch für die Krankenhäuser eine wichtige Rolle spielen. Der Beschluss trat nach Veröffentlichung im Bundesanzeiger am 14.04.2007 in Kraft.