Die Höhe des pro Fall zu entrichtenden Systemzuschlages beträgt: 1,49 €.

Dieser Betrag beinhaltet die Anteile für den G-BA, das IQWIG und das IQTiG.

Wie gewohnt, entsprechen die Grundsätze des Systemzuschlages weitestgehend denjenigen zum DRG-Systemzuschlag für die InEK gGmbH. Auch die diesbezüglichen Hinweise der Selbstverwaltungspartner zur Abrechnung und Handhabung des Systemzuschlages 2017 werden, dem Sinne nach ebenfalls zur Anwendung kommen (siehe daher auch DKG-Rundschreiben vom 12.12.2016 zum DRG-Systemzuschlag). Das entsprechende Melde- und Korrekturverfahren 2017 sowie weitere Informationen wurden aktuell auf den Internetseiten des G-BA (https://www.g-ba.de/institution/aufgabe/finanzierung/) veröffentlicht.

Bei Rückfragen zu den Abrechnungsverfahren bitten wir Sie, sich direkt an die Geschäftsstelle des Gemeinsamen Bundesausschusses unter der Anschrift: Wegelystraße 8, 10623 Berlin, Telefon-Nr.: 030 275838-0 zu wenden.