Der Gemeinsame Bundesausschuss hat zu den Inhalten seiner Richtlinien verschiedene Informations- und Dokumentationsmaterialien entwickelt. Hierzu gehören an Versicherte und Patienten gerichtete Merkblätter zu Früherkennungsuntersuchungen, der Mutterpass und das Kinderuntersuchungsheft sowie Patienteninformationen zu Themen wie die ambulante spezialfachärztliche Versorgung, zu den Qualitätsberichten von Krankenhäusern und zur Datenerhebung in Krankenhäusern.

Ein neues Online-Bestellsystem soll nunmehr registrierten Großverteilern ab sofort den Bezug von Merkblättern und Untersuchungsheften des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) erleichtern. Dies hat der G-BA in einer Pressemitteilung (https://www.g-ba.de/institution/presse/pressemitteilungen/648/) mitgeteilt.

Demnach können sich abrufberechtigte Krankenhäuser, Kassenärztlichen Vereinigungen, Verbände und Einrichtungen im Bestellsystem registrieren. Die Geschäftsstelle des G-BA prüft dann, ob eine Abrufberechtigung besteht. Ist dies der Fall, wird für die registrierte Institution ein Bestell-Account freigeschaltet, der mit einem Zugangspasswort geschützt ist. Für Rückfragen im Zusammenhang mit der Online-Registrierung wurde folgende E-Mail-Adresse eingerichtet: druckerzeugnisse@g-ba.de.