Mit den in der Sitzung am 15.10.2015 beschlossenen Änderungen der Anlage II (Checkliste) zu den Maßnahmen der Qualitätssicherung bei interstitieller Low-Dose-Rate Brachytherapie zur Behandlung des lokal begrenzten Prostatakarzinoms wurden die oben genannten Änderungen auch an dieser Stelle nachvollzogen (Anlage). Mit Hilfe der Checkliste ist gemäß § 5 der genannten QS-Maßnahmen der Nachweis der Erfüllung der Anforderung gegenüber den örtlichen Sozialleistungsträgern und der Arbeitsgemeinschaft der Sozialleistungsträger nach § 18 Abs. 2 des Krankenhausfinanzierungsgesetzes zumindest einmal jährlich zu erbringen.

Die Änderungen an der Checkliste werden nach Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kürze in Kraft treten.