Danach wurden im Jahr 2009 17,8 Mio. Patientinnen und Patienten stationär behandelt (Zunahme um 290.000). Die Verweildauer betrug 8,0 Tage (2008: 8,1).

Mit 817.000 Vollkräften hat sich die Personalbesetzung im Krankenhaus um rd. 19.000 Vollkräfte erhöht; im ärztlichen Dienst ist eine Zunahme auf 130.000 Vollkräfte zu verzeichnen (2008: 128.000).

Die Pressemitteilung mit den Zahlenangaben fügen wir zur Information bei.