In Bezug auf Wartezeiten von Arztterminen und die Behandlung von Patienten steht Deutschland im internationalen Vergleich sehr gut da. Betont wird dabei insbesondere die gute Versorgung und Behandlung von Krebspatienten in Deutschland. Kritisiert wird die Vielzahl kleiner Kliniken ohne Spezialisierung, die im internationalen Vergleich hoch ausfällt sowie die hohe Bettendichte.

Als Folge der Finanzkrise wird die dadurch notwendige Streichung von Leistungen in den Ländern Griechenland, Spanien, Frankreich und in der Tschechischen Republik aufgezeigt. Insgesamt erlangt Deutschland Platz Nummer 7 von 35 Ländern mit einem sehr hohen (guten) Indexwert.

Die Zusammenfassung der Studie fügen wir bei. Die Studie selbst und die Präsentationsfolien können unter folgendem Link heruntergeladen werden: http://www.healthpowerhouse.com/