Die häufigsten Diagnosen wurden in der Gruppe der „Krankheiten des Kreislaufsystems (I00-I99)“ gestellt, diesem Bereich sind 2,8 Mio. Patienten und Patientinnen zuzuordnen. Innerhalb dieser Gruppe gab es mit 658.755 Patienten und Patientinnen im Bereich der „Ischämischen Herzkrankheiten (I20-I25)“ die am häufigsten gestellten Diagnosen. Die Gruppe der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes (M00-M99) steht mit 1,8 Mio. Patienten und Patientinnen an fünfter Stelle.

Weitere Ergebnisse entnehmen Sie bitte der beigefügten Tabelle.