Der Entwurf einer Ergänzung zur o.a. Schlüsselfortschreibung enthält die Klarstellung, dass die Abrechnung der in Anhang 3b (Nicht mit dem Fallpauschalenkatalog vergütete teilstationäre Leistungen) verschobenen DRG L90B (Niereninsuffizienz, teilstationär, Alter > 14 Jahre mit Peritonealdialyse) im Jahr 2012 mit dem Entgeltschlüssel 8500L90B erfolgt und den Hinweis, welcher Entgeltbetrag für das bisher geltende Entgelt zu verwenden ist.

Zur mit dem GKV-SV vereinbarten Klarstellung wurde uns bis auf redaktionelle Hinweise kein weiterer Änderungsbedarf mitgeteilt.