Der Nachtrag enthält weiter notwendige redaktionelle Klarstellungen (Nachträge 3, 4 und 6). Mit der in Nachtrag 6 vorgenommenen Streichung des Hinweises auf eine gesonderte Datenübermittlung in Zusammenhang mit dem Risikostrukturausgleich wird klargestellt, dass diese - wie bereits seit langem praktiziert - hinfällig ist, da die RSA-Daten im regulären § 301-Datenaustausch zur Verfügung gestellt werden.

Der Nachtrag tritt zum 1.1.2006 in Kraft.