Der Nachtrag enthält eine Fortschreibung der Entgeltarten um die "Entgelte für integrierte Versorgung", eine Präzisierung zu dem Entlassungsgrund 13 (externe Verlegung zur psychiatrischen Behandlung) und zur Verwendung der Diagnosen für die DRG-Fallpauschalen-Gruppierung, eine Fortschreibung der Entgeltschlüssel  sowie  redaktionelle Korrekturen. In einem Hinweis sind ergänzend erste Festlegungen zur Struktur der künftigen Entgeltschlüssel für DRG-Fallpauschalen aufgenommen worden.

Das Nachtragsdokument und die aktualisierten Dokumente der § 301-Vereinbarung werden im Downloadbereich bereitgestellt.