Die Schlüsselfortschreibung enthält Entgeltschlüssel auf Basis der PEPPV 2017, insbesondere für die Entgeltarten PEPP vollstationär, teilstationär, Zusatzentgelte und ergänzende Tagesentgelte. Darüber hinaus enthält die Schlüsselfortschreibung Hinweise zur Beendigung der Wirksamkeit von Entgelten sowie Entgeltarten, die rückwirkend zum 1.1.2016 vereinbart werden.

Gegenüber der Entwurfsfassung vom 11.11.2016 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

-    Redaktionelle Anpassungen der Bezeichnung von neuen Entgeltarten (CAET0203, CAET0204, C4ET0203, C4ET0204)

-    Redaktionelle Anpassungen der Entgeltarten zu PA02C, PA02D, PA15A, PA15B, PK14A, PK14B und PK14C, die in der nachrichtlichen Ausweisung der Anlage 1 aufgenommen wurden und bei denen auf die Darstellung der Korrektur im Einzelfall verzichtet wurde (Entfernung doppelter Leerzeichen, etc.).

-    Beendigung der Entgeltschlüssel C5Z39240, C5Z58290 und C5Z59300 zum 31.12.2016

-    Wechsel des Entgeltsschlüssels C9100004 auf C9200012, sowie Anpassung von Bezeichnung und Untergruppe.

Zudem wurden die Entgelte CAET0106, CAET0203, CAET0204, CAET0205, CAET0401, CAET0402, die in der Entwurfsfassung lediglich in der maschinenlesbaren Fassung, nicht aber in der PDF-Version aufgeführt wurden, der aktuellen PDF-Fassung hinzugefügt.

Die Entgeltschlüssel der Anlagen 1 und 2 PEPPV 2017 wurden zur Übersicht nachrichtlich nochmals gesondert ausgewiesen.

Die Hinweise zur Weitergeltung von Zusatzentgelten nach PEPPV 2017 stellen wir ebenfalls zur Verfügung.

Aufgrund des Umfangs der Schlüsselfortschreibung stellen wir Ihnen diese auf unserer Webseite auch in maschinenlesbarer Form (Excel-Datei) zur Verfügung.