Darüber hinaus enthält die Schlüsselfortschreibung Entgeltschlüssel und Korrekturen für stationäre und ambulante Entgeltarten gültig ab 1.1.2014, die jeweils gesondert ausgewiesen sind sowie Entgeltschlüssel, die im Rahmen der Schlüsselfortschreibung vom 7.9.2014 (Bereinigung) bereits beendet, jedoch noch nicht nachrichtlich aufgeführt waren (Ausnahmeentgelte für teilstationäre Leistungen).

Gegenüber dem mit Rundschreiben 441/2014 veröffentlichten Entwurf wurden Korrek-turen umgesetzt, sowie neue Entgeltschlüssel aufgenommen.

Zu den mit Rundschreiben 449/2014 übermittelten Hinweisen zur Weitergeltung von Zusatzentgelten und NUB-Entgelten erreichten uns ebenfalls Korrekturhinweise. Das korrigierte Dokument ist der Schlüsselfortschreibung beigefügt.

Die Schlüsselfortschreibung stellen wir Ihnen auf unserer Webseite auch in maschinen-lesbarer Form zur Verfügung.