Der Nachtrag setzt die mit der Schlüsselfortschreibung zum 7.9.2014 (vgl. RS-Nr. 256/2014) begonnene „Bereinigung“ von in der Abrechnung nicht mehr verwendeten bzw. verwendbaren Entgeltschlüsseln in der Systematik des § 301-Verfahrens (Schlüssel 4 Teil 1 der Anlage 2 der Vereinbarung) um.

Es wurden u. a. Bezüge zu rechtlichen Fundstellen in den Bezeichnungen der Systematik aktualisiert und freigewordene Entgeltschlüsselbereiche vorläufig als „reserviert“ ausgewiesen.

Gegenüber dem Entwurf Anfang Juli wurden Bezeichnungen der Kategorien angepasst (49*) bzw. ergänzt (86*) sowie redaktionelle Korrekturen vorgenommen.