Die Schlüsselfortschreibung wird aufgrund ihrer Größe nur als Excel-Dokument bereitgestellt (Anlage 1). Erläuternde Hinweise sind darüber hinaus in einem gesonderten Dokument beigefügt (Anlage 2).

Rückmeldungen zum Entwurf der Schlüsselfortschreibung, insbesondere zu Entgeltschlüsseln, die in Einzelfällen noch zur Anwendung kommen, erbitten wir bis zum 20.6.2014.