DKG e.V.



Suche
Mitglieder
Passwort vergessen?
english
open
Initiativen in den Bundesländern

Initiativen in den Bundesländern

Fotolia_57959769_S_neu

„Demenzkompetenz im Krankenhaus“

In Deutschland leben rund 1,5 Millionen Menschen mit Demenz, in Rheinland-Pfalz sind es rund 80.000. Prognosen für das Jahr 2050 sagen eine Verdoppelung der Demenzerkrankungen voraus. So gibt es auch in den Krankenhäusern zunehmend Patientinnen und Patienten, die an Demenz erkrankt oder von vergleichbaren kognitiven Leistungseinschränkungen betroffen sind.

Mehr
21. Dezember 2017 Eine Bremer Empfehlung
Fotolia_40133821_S_neu

Versorgung von Menschen mit Demenz im Krankenhaus

Die Landesinitiative Demenz (LinDe) hat eine Bremer Empfehlung zur Versorgung von Menschen mit Demenz im Krankenhaus erstellt. LinDe ist ein Bündnis von u.a. Krankenhäusern, ambulanten, teilstationären und stationären Einrichtungen, Gesundheitsämtern und der Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jungend und Soziales im Land Bremen. Gleichzeitig werden über das Bündnis vielfältige Informationen über Demenz bereitgestellt sowie Fortbildungen, Schulungen und Fachtagungen organisiert Mehr Informationen unter: http://linde-bremen.de/

Mehr
Klinikum_08.07.16_462

Menschen mit Demenz im Krankenhaus

Die Zunahme von Demenzerkrankungen stellt die Akutkliniken vor große Herausforderungen. In einem landesweiten Projekt wurden zwischen 2010 und 2017 drei Projektphasen erfolgreich umgesetzt. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft - Landesverband Bayern in Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Krankenhäusern in Bayern erarbeitete konkrete Konzepte.

Mehr
AX110121A0884

Ein landesweites Projekt

Im landesweiten Projekt "Blickwechsel Demenz.Regional" der Gesellschaft für Soziale Projekte (GSP) sind rund 70 Kliniken aus Nordrhein-Westfalen engagiert für die nachhaltige Umsetzung demenzsensibler Maßnahmen. Eine zentrale Umsetzungsmaßnahme seit 2011 ist das landesweite Netzwerk "Menschen mit Demenz im Krankenhaus". In diesem landesweiten Netzwerk diskutieren regelmäßig über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Krankenhäusern, dem Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter, der Ärztekammer Nordrhein, der Krankenhausgesellschaft NRW und der Alzheimer Gesellschaft über fachliche Fragen zur Versorgung von Menschen mit Demenz im Krankenhaus. Die Beteiligten tauschen sich mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen aus allen Bereichen, die an der Versorgung der zunehmend älteren Patienten und Patienten mit einer Demenz in Akutkrankenhäusern beteiligt sind, aus und nutzen das Netzwerk als aktuelle Informationsplattform.

Mehr