Die Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Festlegung ärztlicher Tätigkeiten zur Übertragung auf Berufsangehörige der Alten- und Krankenpflege zur selbständigen Ausübung von Heilkunde im Rahmen von Modellvorhaben nach § 63 Abs. 3c SGB V wurde am 20. Oktober 2011 vom Gemeinsamen Bundesausschuss beschlossen und trat am 22.März 2012 in Kraft.

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft bittet die Krankenhäuser, die Interesse haben ein Modellvorhaben nach § 63 Abs. 3c SGB V durchzuführen, dies der DKG schriftlich mitzuteilen und auch anzugeben für welche ärztlichen Tätigkeiten das Modellvorhaben gelten soll. Ziel ist eine Zusammenführung interessierter Krankenhäuser und interessierter Krankenkassen.

Ihr Ansprechpartner für ein Modellvorhaben ist Frau Reus, Dezernat I, DKG. Sie erreichen Frau Reus wie folgt:

Deutsche Krankenhausgesellschaft e.V.
Ulrike Reus
Wegelystraße 3
10623 Berlin
Tel: 030/ 398011131
E-Mail: u.reus@dkgev.de