Die in der Anlage beigefügte Vereinbarung zur Fortbildung der Fachärzte im Krankenhaus wurde vom Gemeinsamen Bundesausschuss in der Besetzung nach § 91 Abs. 7 SGB V in seiner Sitzung am 20.12.2005 beschlossen. Sie soll dem Erhalt und der dauerhaften Aktualisierung der fachärztlichen Qualifikation für die qualitätsgesicherte Versorgung der Patienten im Krankenhaus dienen. Im Sinne einer sektorübergreifenden Vereinheitlichung lehnt sich die Vereinbarung an die zum 01.07.2004 in Kraft getretene Regelung der KBV für Vertragsärzte nach § 95d SGB V an.

Die Vereinbarung tritt zum 01.01.2006 in Kraft. In einem Zeitraum von 5 Jahren müssen Fachärzte im Krankenhaus demnach eine bestimmte Anzahl von durch die Ärztekammern zertifizierten Fortbildungsmaßnahmen absolvieren und bis zum 01.01.2011 die geforderte Zahl von Weiterbildungspunkten erreichen.

Weiterführende Informationen bitten wir der in der Anlage beigefügten Vereinbarung zu entnehmen. Der entsprechende Beschluss ist auf der Internetseite des GBA unter
www.g-ba.de veröffentlicht.