Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung bittet um Mitteilung, wie der Nichtraucherschutz in Krankenhäusern umgesetzt wird. In zwischenzeitlich geführten Telefonaten zwischen BMGS und DKG hat die Drogenbeauftragte ihr hohes Interesse betont, zu einer Übersicht bestehender Initiativen, Maßnahmen und Modellprojekten zum Nichtrauchen in Krankenhäusern zu kommen.

Vor diesem Hintergrund bitten wir Sie, diesbezügliche Aktivitäten als Kurzdarstellung bis spätestens zum 11. August 2003 an die DKG-Geschäftsstelle zu richten. Wir möchten hiermit insbesondere die Krankenhäuser ansprechen; von Interesse sind aber auch etwaige Initiativen auf Ebene der DKG-Mitgliedsverbände.