Orte, an denen sich Kinder und Jugendliche aufhalten, dürfen keinen Raum für Missbrauch bieten. Schutzkonzepte stärken Fachkräfte in ihrer Rolle als kompetente Ansprechpersonen, denen sich Kinder und Jugendliche anvertrauen können. Durch Schutzkonzepte können vorbeugende Maßnahmen gegen Missbrauch innerhalb einer Einrichtung ergriffen und Risiken erkannt und abgebaut werden.

Auf der Website www.kein-raum-fuer-missbrauch.de können vielfältige Informationsmaterialien zu der Kampagne abgerufen und im Onlineshop kostenfrei bestellt werden.