Die Neufassung des TPG vom 04.09.2007 ist im BGBl. Teil I Nr. 46 vom 12.09.2007, die Neufassung des TFG vom 28.08.2007 ist im BGBl. Teil I Nr. 45 vom 05.09.2007 veröffentlicht worden.

Des Weiteren informieren wir Sie über die Änderungen und Ergänzungen in den Richtlinien zur Gewinnung von Blut und Blutbestandteilen und zur Anwendung von Blutprodukten (Hämotherapie) des Jahres 2007 gemäß § 12 und 18 TFG, die im Deutschen Ärzteblatt im Heft 23 vom 08.06.2007 veröffentlicht wurden.

Das Einvernehmen mit der zuständigen Bundesoberbehörde wurde durch den Präsidenten des Paul-Ehrlich-Instituts erklärt.

Aus Sicht der Deutschen Krankenhausgesellschaft ist insbesondere die Angleichung der Qualifikationsvoraussetzung der Leitung eines Blutdepots an die des Transfusionsverantwortlichen (Abschnitt 1.4.3.3 Buchstabe e) sowie der Verzicht auf weitere klinische Angaben bei der Anforderungen von Plasmaderivaten (Abschnitt 4.3.1), die - ohne Qualitätseinschränkung - eine Reduktion des Dokumentationsaufwandes bewirken, erfreulich. Die weiteren Änderungen sind i.d.R. durch Gesetzesänderungen, Anordnungen des Paul-Ehrlich-Instituts bzw. durch ein BGH-Urteil bedingt.