Die drei bisherigen Aktionspläne haben seit 2008 wichtige Beiträge zur Verbesserung zur Arzneimitteltherapiesicherheit geleistet. Die Einführung eines bundeseinheitlichen Medikationsplanes zählt zu den wichtigsten Ergebnissen.

Der vorliegende Aktionsplan umfasst zahlreiche Maßnahmen mit folgenden thematischen Schwerpunkten:

-    Sensibilisierung von Patienten, Ärzten, Apothekern, Pflegenden und der Öffentlichkeit für vermeidbare Risiken der Arzneimitteltherapie

-    Verbesserung der Informationen über Arzneimittel, Kennzeichnung von Arzneimitteln

-    Dokumentation der Arzneimitteltherapie und Messung der Arzneimitteltherapiesicherheit

-    Strategien zur Verbesserung der Sicherheit des Arzneimitteltherapieprozesses

-    Forschung im Bereich der Arzneimitteltherapiesicherheit

-    Organisation der Umsetzung und Fortschreibung des Aktionsplans.

Den Aktionsplan sowie weitere Informationen des BMG finden Sie unter dem Link: http://www.bmg.bund.de/ministerium/meldungen/2016/aktionsplan-amts.html