Der Qualitätsreport 2011 bezieht sich auf die mit Beschluss des G-BA vom 19.07.2012 veröffentlichte Bundesauswertung 2011, wobei für ausgesuchte Qualitätsindikatoren eine Kommentierung der Ergebnisse mit Unterstützung der Bundesfachgruppen vorgenommen wurde. Am 28. September 2012 erfolgt die G-BA-interne Ergebnispräsentation mit Vertretern der Bundesfachgruppen und AQUA.

Betrachtet man die tendenzielle Veränderung der Versorgungsqualität von 2010 auf 2011 in den 30 Leistungsbereichen, so konnten in 18 Bereichen erneut qualitative Verbesserungen erzielt werden. Von den 430 Qualitätsindikatoren haben sich 13 verschlechtert, 55 verbessert und 362 QI sind auf konstant gutem Niveau geblieben. Die Anzahl der Indikatoren, in denen die Bundesfachgruppen besonderen Handlungsbedarf sehen, hat sich auf 8 QI erneut reduziert. In einer Presseerklärung weist der Hauptgeschäftsführer der DKG darauf hin, dass gerade die endoprothetischen Leistungsbereiche mit über 100 Qualitätsindikatoren dabei einer intensiven Betrachtung unterzogen werden (Anlage).


Der Qualitätsreport 2011 kann ab Mitte September auf den Internetseiten des AQUA-Instituts unter www.sqg.de/themen/qualitaetsreportheruntergeladen oder als Druckexemplar bestellt werden.