Der Gemeinsame Bundesausschuss hat am 19.07.2012 beschlossen, die Bundesauswertung 2011 zur Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern (QSKH-RL) zur Veröffentlichung auf den Internetseiten der Institution nach § 137 a SGB V (AQUA Institut www.sqg.de ) freizugeben.

Die G-BA interne Präsentation der Ergebnisse durch die Institution nach § 137 a SGB V mit Vertretern der Bundesfachgruppen und Vertretern der Landesgeschäftsstellen Qualitätssicherung erfolgt am 28.09.2012. Der zusammenfassende Qualitätsreport mit Erläuterungen und Kommentierung ausgewählter Ergebnisse ist zur Beschlussfassung des Plenums im August vorgesehen.
Der Beschluss wurde auf den Internetseiten des G-BA unter www.g-ba.de veröffentlicht und ist mit Beschlussdatum in Kraft getreten.

Des Weiteren hat der Gemeinsame Bundesausschuss am 19.07.2012 beschlossen, die Institution nach § 137 a SGB V mit der Weiterentwicklung des Leistungsbereiches Cholezystektomie gemäß AQUA-Angebot vom 16.07.2012 zu beauftragen. Diesem Beschluss war auf Antrag der DKG eine Überarbeitung des ursprünglichen Angebotes vorausgegangen, das zunächst eine Weiterentwicklung unter Verwendung von Kassendaten (Abrechnungsdaten und Mitgliederbestandsdaten) vorsah.

Die DKG hatte nach Maßgabe ihrer Gremienberatungen grundsätzlich Zustimmung zur Weiterentwicklung dieses Leistungsbereiches unter Verwendung von Routinedaten signalisiert, um die von AQUA in Aussicht gestellte deutliche Reduzierung des Dokumentationsaufwandes zu ermöglichen. Gleichzeitig wurde um Präzisierung der hierfür verwendeten Daten und Datenflüsse gebeten. Im überarbeiteten Angebot steht nunmehr die Nutzung der in §21 Abs. 2 Nr. 2 a) bis f) KHEntgG beschriebenen Daten des InEK zur Weiterentwicklung im Vordergrund.

Der Beschluss steht zunächst noch unter dem Vorbehalt einer zustimmenden Bewertung der Angemessenheit der vorgelegten Kostenschätzung durch den G-BA Unterausschuss Qualitätssicherung und wurde noch nicht auf den Internetseiten des G-BA veröffentlicht.