Das Bundesministerium für Gesundheit hatte zum G-BA Beschluss vom 20.10.2011 bezüglich Änderung der Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern um Erläuterung gebeten.

Diese bezog sich auf einige Änderungen im Richtlinientext und zur Anlage 2 der Richtlinie. Beigefügt geben wir Ihnen das Antwortschreiben des G-BA zur Kenntnis, das in Abstimmung mit den Bänkesprechern und der Patientenvertretung erstellt wurde.

Das Antwortschreiben ist unter http://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/zum-aufgabenbereich/18/#1403/ als ergänzende Stellungnahme des G-BA eingestellt.

Die Beanstandungsfrist des BMG zum G-BA Beschluss vom 20.10.2011 endet nach jetzigem Stand am 13.02.2012.