Die G-BA Geschäftsstelle hat darüber informiert, dass das Bundesministerium für Gesundheit zum G-BA Beschluss vom 20.10.2011 bezüglich Änderung der Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern um Erläuterung gebeten hat.

Diese bezieht sich auf einige Änderungen im Richtlinientext und zur Anlage 2. Der G-BA erstellt derzeit das Antwortschreiben in Abstimmung mit den Trägern. Bis zum Eingang des G-BA Antwortschreibens beim BMG ist gemäß § 94 Abs. 1 Satz 3 SGB V der Lauf der Beanstandungsfrist unterbrochen.